X

Abonnieren Sie aktuelle Blog-Artikel per E-Mail

link

16 Feb 2016

Arvato geht mit WhatsApp neue Wege bei der Bewerbersuche

Sich mit den Freunden fürs Wochenende verabreden, den nächsten Skiurlaub planen oder Lerngruppen einrichten – vor allem junge Menschen organisieren ihr Leben zunehmend über den Messenger-Dienst WhatsApp. Erst kürzlich hat die zu Facebook gehörende Chat-App die Marke von einer Milliarde Nutzern weltweit geknackt.

Trotz dieses riesigen Potenzials spielt WhatsApp im Recruiting von Unternehmen noch keine große Rolle – unter anderem, weil Erfahrungswerte fehlen. Also müssen wir welche schaffen, dachten sich die Kolleginnen und Kollegen von Arvato CRM Solutions. Beim Entwickeln neuer Konzepte zur Gewinnung von Nachwuchskräften kam ihnen die Idee, ein Pilotprojekt mit WhatsApp zu starten. „Wenn man junge Menschen erreichen und ihr Interesse wecken möchte, dann sollte man dazu Kanäle wählen, auf denen sie viel Zeit verbringen und mit denen sie vertraut sind“, erklärt Kathleen Hendriks, Referentin Personalentwicklung CRM Solutions Deutschland.

Für die jüngste Veranstaltung im Rahmen des Programms „join arvato!“ zur Rekrutierung von Nachwuchsführungskräften setzte die HR-Abteilung daher erstmals auf WhatsApp: Nach einem Aufruf über die eigene Webseite konnten sich Interessierte mit ihrer Mobilfunknummer für das Event bei Arvato registrieren. Das Projektteam erstellte aus den Anmeldungen eine WhatsApp-Gruppe, die schließlich fast 50 Teilnehmer umfasste.

Kathleen Hendriks und ihre Kollegen Katrin Steenfadt, Eva Sampl und Jens Kollmann führten die Gruppe dann per interaktivem WhatsApp-Chat samt Fotos und Videos durch einen typischen Arbeitstag, den man als Assistent der Geschäftsleitung bei Arvato erlebt: „Konzepte erarbeiten, Präsentationen erstellen, Meetings vorbereiten und vieles mehr. Aber auch das Mittagessen, der lockere Plausch an der Kaffeebar sowie ein virtueller Rundgang am Standort „An der Autobahn“ in Gütersloh durften nicht fehlen“, erzählt Katrin Steenfadt, Assistentin des Vorsitzenden der Geschäftsführung CRM Solutions Deutschland. Zu jeder Zeit konnten die Teilnehmer Fragen stellen, die von den Arvato-Kollegen direkt in der Gruppe beantwortet wurden. „Wir mussten so gut wie gar nicht proaktiv fragen, der Austausch nahm schnell eine hohe Eigendynamik an“, berichtet Jens Kollmann, Referent Marketing und Event bei CRM Solutions Deutschland.

Das Feedback der Teilnehmer fiel durchweg positiv aus: „Lieben Dank für die vielen Informationen“, „sehr hilfreich und ein schöner Einblick“, „kann mir jetzt viel mehr darunter vorstellen“, so lauteten viele Reaktionen. Die geglückte Premiere ermuntert das Projektteam, die Berufsinformation per WhatsApp zu wiederholen und irgendwann womöglich als festes Element in der Mitarbeiter-Rekrutierung zu verankern. „Toll ist, dass wir schon unmittelbar nach der Aktion einige Bewerbungen von Teilnehmern der WhatsApp-Gruppe bekommen haben“, freut sich Eva Sampl, Assistentin des Personalleiters CRM Solutions Deutschland.

Wer nicht am WhatsApp-Event teilnehmen konnte, kann trotzdem noch bei „join arvato!“ dabei sein. Mehr Informationen zur Einstiegsmöglichkeit für zukünftige Führungskräfte gibt es unter crm.arvato.com/join-arvato.

 

Kathleen Hendriks

 

 

 

 

 

Ansprechpartnerin: Kathleen Hendriks

 

Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert

2 Kommentare
  • Hendrik Baumann
    Hendrik Baumann
    http://www.arvato.com
    2016-10-13 09:24:39

    Hallo Herr Reuter, vielen Dank für Ihre Frage. Das WhatsApp-Event im Rahmen unseres Formats „Join Arvato!“ hat für viele positive Rückmeldungen seitens der potenziellen Bewerber gesorgt. Wir nutzen es nicht primär, um die Anzahl an Bewerbungen zu steigern, sondern vielmehr, um den Bewerbern authentische Einblicke in das Arbeitsleben zu ermöglichen und den „Cultural Fit“ mit den Kandidaten zu erhöhen. Wir sind uns sicher, dass wir dieses Ziel durch den Einsatz von WhatsApp erreichen, das zeigen die bisherigen Rückmeldungen. Diejenigen Teilnehmer, die sich im Anschluss bei uns beworben haben und inzwischen bei uns angestellt sind, bestätigen uns, dass sie durch die umfassende und multimediale Darstellung eines Arbeitsalltages innerhalb der WhatsApp-Gruppe eine genaue und passende Vorstellung von ihrer jetzigen Tätigkeit gewinnen konnten. Daher werden wir WhatsApp als innovativen und für die junge Zielgruppe affinen Kanal auch weiterhin für unser Recruiting einsetzen. Viele Grüße Ihr ArvatoBLOG-Team

  • Daniel Reuter
    https://www.alphajump.de/
    2016-09-30 10:13:43

    Hallo. Seid ihr zufrieden mit Whatsapp? Die meisten Unternehmer sind sehr begeistert über Whatsapp für Business.