X

Abonnieren Sie aktuelle Blog-Artikel per E-Mail

link

14 Mar 2016

Arvato steuert Print-Management für Nestlé

Der Geschäftsbereich Corporate Information Management (CIM) von Arvato SCM Solutions übernimmt ab sofort das Print-Management für die Nestlé Deutschland AG. Im Rahmen der Zusammenarbeit koordiniert Arvato übergreifend die Beschaffung der Marketingmaterialien für den größten Lebensmittelhersteller der Welt, zu dem unter anderem beliebte Marken wie Nestlé Schöller, Nespresso und Wagner gehören.

Ziel der Partnerschaft ist es, die Einkaufs- und Bestellprozesse von Marketingmaterialien, wie zum Beispiel hochwertig veredelte Produktbroschüren, Coupon-Hefte oder Artikel für Point-of-Sale-Kampagnen zu optimieren. Darüber hinaus bündelt Arvato für Nestlé das Qualitäts- und Lieferantenmanagement sowie die Abwicklung der Zahlungsprozesse mit allen Lieferanten.

Freie Ressourcen fürs Kerngeschäft

Die zentrale Koordination aus einer Hand senkt die Beschaffungskosten und schafft weitere Synergieeffekte. Nestlé profitiert zudem von der Beratung durch ein Arvato-Expertenteam, das dem Lebensmittelkonzern regelmäßig auch vor Ort in der Konzernzentrale zur Seite steht. Damit gewinnt Nestlé Freiräume und Ressourcen, um sich auf sein Kerngeschäft zu konzentrieren.

Freuen sich auf die Zusammenarbeit (v.l.n.r.): Markus Kern, Leitung Einkauf, Björn Tegtmeier, Key Account Management Großkunden (beide Arvato), Oliver Hessel, Regional Procurement Group Manager Marketing & Sales Services bei Nestlé und Benjamin Schlosser, Leitung Key Account Management (Arvato).

Freuen sich auf die Zusammenarbeit (v.l.n.r.): Markus Kern, Leitung Einkauf, Björn Tegtmeier, Key Account Management Großkunden (beide Arvato), Oliver Hessel, Regional Procurement Group Manager Marketing & Sales Services bei Nestlé und Benjamin Schlosser, Leitung Key Account Management (Arvato).

„Wir freuen uns sehr, dass Nestlé sich für uns als Partner entschieden hat. Die Zusammenarbeit mit Nestlé ist ein wichtiger Schritt in unserer internationalen Wachstumsstrategie und sowohl Bestätigung als auch Ansporn zugleich“, sagte Boris Scholz, Geschäftsführer Corporate Information Management bei Arvato SCM Solutions.

Der neue Auftrag markiert eine Erweiterung der Partnerschaft mit dem Lebensmittelhersteller. Bereits seit einigen Jahren liefert Arvato Produkte und Merchandising-Artikel der Marke Nescafé Dolce Gusto aus.

 

Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert