X

Abonnieren Sie aktuelle Blog-Artikel per E-Mail

link

27 Jan 2015

Willkommen auf dem arvatoBLOG

arvato. Kennen Sie nicht? Das werden wir ändern. Denn jeder von Ihnen hat schon mal mit uns zu tun gehabt – beispielsweise eine Zeitschrift gelesen, die wir gedruckt oder eine CD gehört, die wir repliziert haben. Die arvato AG, das ist ein führender internationaler Technologiedienstleister mit vielen spannenden Geschichten, die wir ab heute hier in diesem Blog erzählen werden. Die arvato AG, das sind mehr als 68.000 Mitarbeiter, die für Geschäftskunden aus aller Welt innovative Lösungen für unterschiedlichste Geschäftsprozesse entlang integrierter Dienstleistungsketten entwickeln und realisieren. Diese umfassen Digital Marketing Lösungen, Financial-, CRM-, SCM- und IT-Solutions sowie sämtliche Dienstleistungen rund um die Produktion und Distribution von Druckerzeugnissen und digitalen Speichermedien. Die arvato AG, das ist eine 100-prozentige Tochter der Bertelsmann SE & Co. KGaA.

Eroeffnung des arvato Blog - Redaktionskonferenz

„arvato erleben“

Wir wollen arvato erlebbar machen. Deshalb ist das arvatoBLOG ein Autorenblog von Menschen für Menschen. Es soll den Menschen rund um das Unternehmen helfen, mehr über die Marke arvato zu erfahren. Wir bauen mit dem neuen arvatoBLOG eine Bühne, damit jeder Interessierte eine Chance hat, uns kennenlernen und mit den Menschen hinter der Marke in Kontakt treten kann.

Insbesondere für B2B Unternehmen bieten sich über soziale Medien heute spannende neue Dialogmöglichkeiten. Am Standort unserer Zentrale, im ostwestfälischen Gütersloh, hat Social Media im B2B Bereich bereits Tradition. So operiert auf der anderen Straßenseite der arvato Zentrale seit Jahren sehr erfolgreich das Westaflex-Blog. Doch nicht nur der Haustechnik-Hersteller Westaflex, auch das Emscher-Lippe-Blog zeigt schon seit langem, wie spannend etwa Pumpwerke im westfälischen Hamm sein können. Unternehmen, die auf Content Marketing setzen wollen, sollten sich solche Beispiele nehmen. Das Blog von Krones sowie das Mittelstandsblog von sage bieten weitere gute Beispiele für erfolgreiches Content Marketing. Der Schlüssel liegt dabei zumeist in der Authentizität, mit der die Geschichten vermittelt werden.

Eine gute Übersicht über vergleichbare Corporate Blogs bietet die aktuelle Blogger-Parade von Klaus Eck. Hier reihen wir uns gern ein und sind gespannt, was auch wir noch lernen können.  #cmcb15

Aber genug der Vorworte. Los geht’s. Wir freuen uns auf viele spannende Geschichten und den Dialog mit – Ihnen – unseren Lesern.

Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert

8 Kommentare
  • Enno Schummers
    Enno Schummers
    http://www.arvato.com
    2015-02-02 13:15:44

    Hallo Herr Janssen, vielen Dank für Ihren ausführlichen, konstruktiven Kommentar. Wir geben Ihnen da absolut recht, dass hier im arvatoBLOG Menschen die Geschichten erzählen. Spannend zu sehen, dass wir sogar in Australien gelesen werden! :) Beste Grüße nach "Down Under", Enno Schummers

  • Volker Janssen
    http://www.swin.edu.au/careers/
    2015-02-02 01:17:21

    Hallo Herr Schummers, Ich bin durch eine Bekannte, hier in Australien, auf Ihren Blog gestossen. Es ist das erste Mal, dass ich bewusst vernehme, dass sich Deutsche Unternehmen mit Content Marketing beschaeftigen. Was mich an der Sache allerdings wundert ist, dass man in Deutschland im Zusammenhang mit Content Marketing immer noch von B2B spricht. Wie wir ja bereits hinreichend wissen wird das Web nicht von Unternehmen mit Leben gefuellt, sondern von Individuen. Sicherlich werden manche von ihnen ein Unternehmen vertreten das nicht ihr eigenes ist. Aber worauf ich hinaus moechte ist, dass Vertrauensbildung nicht unbedingt mit einem abstrakten Gegenuenber wie einem Unternehmen funktioniert. Ein Beispiel aus Australien ist CPA Australia's CEO Alex Malley, der sich auf das Thema "Wie ueberquere ich die Schnittstelle zwischen Studium und Karriere moeglichst unversehrt" spezialisiert hat. Waehrend er stellvertretend fuer CPA die Videos seiner Zusammenkuenfte mit Studenten und Kollegen in Fuehrungsetagen auf Youtube publiziert [https://www.youtube.com/watch?v=j-LrWE54FGQ], tweeted und aktiv an Events in den hiesigen Universitaeten teilnimmt, steht seine Persoenlichkeit stellvertretend fuer das Produkt CPA. Ich denke, das H2H (human to human) besser funktioniert als B2B, auch wenn H2H als Werkzeug fuer B2B gesehen werden kann. Schoenen Gruss aus Melbourne, Volker

  • Enno Schummers
    Enno Schummers
    http://www.arvato.com
    2015-01-29 16:06:56

    Hallo Alex, super, danke für den Hinweis! Wie kommst du denn auf 9% ;) Aber wir prüfen gerne einmal die Umsetzung! Beste Grüße, Enno

  • Alex
    2015-01-29 15:17:42

    Hallo zusammen, das Blog hier läuft ja auf der Standardsoftware Wordpress - daher kann es - wie 9% aller Wordpress-Blogs abonniert werden, indem der Adresse ein /feed angehängt wird. Also: http://blog.arvato.com/feed sollte funktionieren (mein feedly konnte ich jedenfalls damit füttern ;) Übrigens: Eine Benachrichtigungsfunktion für neue Kommentare per E-Mail wäre klasse!

  • Enno Schummers
    Enno Schummers
    http://www.arvato.com
    2015-01-29 12:43:14

    Hallo Herr Hessing, vielen Dank für Ihren Kommentar! Die Anmerkung nehmen wir gerne auf. Bis dahin freuen wir uns, Sie als Mail-Abonnenten begrüßen zu dürfen! Beste Grüße, Enno Schummers

  • Ingo Hessing
    2015-01-29 10:08:04

    Hallo zusammen, zusätzlich ein RSS-Feed wäre toll! Würde auch gut zur ID "w3i_RSS_widget-3" und der Class "RSS-box" oben rechts passen. ;-) Viele Grüße Ingo Hessing

  • Enno Schummers
    Enno Schummers
    http://www.arvato.com
    2015-01-29 08:53:45

    Hallo Frau Schultz, vielen Dank der Nachfrage. Aktuell können Sie das arvatoBLOG über Ihren Browser abonnieren. Eine mobile Umsetzung ist aber bereits geplant. Beste Grüße, Enno Schummers

  • Caroline Schultz
    2015-01-28 20:08:21

    Lieber Dr. Bender, wie kann ich den Blog abonnieren? Oder liegt das an der mobilen Darstellung, dass ich es nicht finde? Viele Grüsse Caroline Schultz